Unsere Webseite geht an den Start

Unsere Webseite geht an den Start

Wir freuen uns, heute mit unserer neuen Webseite online zu gehen. Auf dieser Seite möchten wir Sie gerne über den Fortgang der Errichtung der großen Windkraftanlagen in Hünxe informieren und dabei aufzeigen, welche Risiken vorliegen und welche offensichtlichen Fehlentscheidungen hierbei getroffen wurden. Wenn Sie uns bei unserem Anliegen unterstützen wollen, würden wir uns besonders freuen, wenn Sie unsere Petition unterzeichnen. Selbstverständlich sammeln wir Ihre Daten dabei lediglich zum Zwecke der Erstellung einer Unterschriftenliste und geben diese auf gar keinen Fall an dritte weiter.

Schon jetzt bedanken wir uns für Ihre Unterstützung!

Kommentare (1)

  • W.Rohmann

    Erneuerbare Energiequellen sind unverzichtbar. Aber wie gefordert dürfen die menschlichen Beeinträchtigungen nicht ausser Acht gelassen werden.
    Unzählige Beispiele aus der Vergangenheit lassen sich anführen,wo Interessen einzelner über die Gesellschaften gestellt wurden.
    Z.B. unisolierte Hochspannungsleitungen an Strommasten oder Belastungen durch Radarwellen und vieles mehr.
    Zu lange hat es gedauert bis man hier umgedacht hat.
    Nun haben wir auch im Propellerdorf Dinslaken unsere Windräder die von allen Seiten das Stadtbild prägen. Der Bürger hat damit zu leben, aber
    profitieren werden nur Einzelne.
    In vergangenem Jahr sind unsere Ambitionen, im Gewerbegebiet Süd,einen Großraum-Garagenpark mit Solardächern und Elektro-Tankstelle
    zu etablieren gescheitert. ( Eine Energiequelle die niemand belastet )
    Trotz Genehmigungsfähigkeit hat die Baubehörde die BAUVORANFRAGE vier Monate verschleppt. Dann für eine Bauvoranfrage unzulässige
    Forderungen gestellt, sodas wir das Projekt eingestellt haben. Meine Anfrage bei der Stadt Dinslaken mit unserem Elektrotransporter gemeinsam
    für Elektromobilität zu werben hatte keinen Erfolg.
    Elektritzität ist für Dinslaken scheinbar nur als profitabele Kapitalanlage interessant. Bürgerinteressen bleiben da aussen vor.

Kommentar schreiben